SHKW Power unit - Power-TO-HEAT



Solarstrom speichern und für warmwasser verwenden

Wussten Sie bereits, dass Sie gespeicherten Strom auch zur Warmwasseraufbereitung verwenden können?
Wenn Sie einen Stromspeicher besitzen oder eine Anschaffung planen, dann haben wir für Sie eine perfekte  Power-to-Heat Lösung.

 

Mit der Power Unit in Verbindung mit einem Stromspeicher, kann über einen Heizstab überschüssiger Strom in Form von Wärme gespeichert werden. SolarInvert bietet mit der SHKW Power Unit eine dreiphasige und stufenlose Leistungssteuerung, die bis zu 6 kW Überschuss verarbeiten kann.  

Was benötigen SIe für POWER-TO-HEat?

Warmwasserspeicher/Wärmepumpenspeicher

SENEC Stromspeicher (ab G2+ Version)

Heizstab

Power Unit

So funktioniert die Power Unit

Überschussstrom aus einem Stromspeicher wird über die Power Unit dem stufenlos regelbaren Heizstab zugeführt. Der im Warmwasserspeicher oder Wärmepumpenspeicher integrierte Heizstab, erhitzt das Wasser, welches anschließend für die Heizungsunterstützung und Warmwasser zur Verfügung steht.

Da der überschüssige Solarstrom für die Warmwasserbereitung verwertet wird, sinkt der Brennstoffbedarf und somit der C02 Ausstoß. Folglich wird die Heizung im Sommer nicht mehr benötigt und in den Übergangsjahreszeiten entlastet. Verringerte Betriebsstunden des Brenners im Heizkessel führen zu einer verringerten Verschmutzung. Der Einsatz der Heizstabsteuerung spart also nicht nur Brennstoff, sondern verbessert auch insgesamt die Energieeffizienz des Gebäudes. 

Noch Fragen? Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne rund um die Themen Solarstrom speichern. 



Power Unit FEATURES

Heizkosten reduzieren -Heizöl und Gas sparen

Intelligentes Energiemanagement

Ansteuerung externer Verbraucher

Einfach nachrüstbar für alle PV-Anlagen

Kombinierbar mit Heiz- und Warmwassersystemen

Integriertes Monitoring mit Ertragsdaten

Geringe Investitionskosten durch einfache Montage

Wussten Sie schon?

Der Energieausweis Ihrer Immobilie kann mit dem Stromhamster verbessert werden und macht Ihr Haus somit attraktiver für potentielle Mieter oder Käufer.