SHKW Boiler



Hohe Heizkosten? Oder selbst Wärme erzeugen?

Warmwasser mit Solar ganz einfach gelöst. Der Stromhamster SHKW Boiler besteht aus drei Komponenten. Wasser Boiler, Control Unit  und Power Unit, die Solarstrom in Wärme und Warmwasser umwandeln.

Das SHKW System mit Boiler bietet eine hervorragende Möglichkeit die Warmwasseraufbereitung kostengünstig zu gestalten und sich langfristig von steigenden Heizkosten abzusichern.

Funktion des SHKW Boilers

Voraussetzung für Funktion des Stromhamsters ist die Ermittlung des Überschussstrom. Hier kommt die Control Unit ins Spiel, das Herz des Solar-Heiz-Kraft-Werks (SHKW). Von Ihr aus wird der überschüssige Strom gesteuert und an externe Verbraucher, wie die Power Unit, weitergeleitet. 

Sobald der Stromüberschuss ermittelt ist, wird dieser über die Power Unit moduliert dem Pufferspeicher zugeführt. Hierbei übernimmt die Power Unit die stufenlose Ansteuerung des Boilers. Das im Vorschaltboiler erhitze Wasser wird beim Erreichen der eingestellten Maximaltemperatur über eine Brauchwasserzirkulationspumpe in den Brauchwassertank gepumpt, oder in einen Pufferspeicher eingeschichtet und steht bei Bedarf zur Verfügung.

Vorteil hierbei ist, dass selbst bei geringem Überschussstrom im oberen Drittel des Pufferspeichers ausreichend Warmwasser zur Verfügung steht und somit die bestehende Öl – bzw. Gasheizung nicht startet. Sollte noch ein Rest an Strom übrig belieben, wird dieser in das öffentliche Netz eingespeist.

Weitere technische Details entnehmen Sie bitte aus dem technischen Datenblatt.

Download
Technisches Datenblatt Stromhamster (SHKW)
Datenblatt_SolarInvert_Stromhamster_V.00
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Wussten Sie schon?

Der Energieausweis Ihrer Immobilie kann mit dem Stromhamster verbessert werden und macht Ihr Haus somit attraktiver für potentielle Mieter oder Käufer.